+41 62 534 99 19

Referenzen

Einige Kundenfeedbacks

Erfahrungsberichte
Hypnose

Ängste - Panikattacken - Phobien

Frau R.S. (Jahrgang 2001)
Beschwerden: Angst vor Belastung auf Gelenke und Bänder nach Sportunfall (Geräteturnen) seit 1.5 Jahren
Bisherige Therapien: -
Feedback:
Nach der Behandlung war ich anfangs etwas skeptisch, jedoch merkte ich nach der Behandlung schon bald, wie sich mein Körper anders anfühlte (stärker, stabiler und angstfreier). Im nächsten Training fühlte ich keinen Druck mehr auf der Brust, dies war sonst normal. Ich konnte meine Schiene am Fuß, die ich seit ca. 2 Jahren in jedem Training trug, einfach ausziehen und ich spürte keine Angst und keinen Druck auf der Brust. Anstelle der Schiene trage ich jetzt violette Socken, die mir helfen an mich und die Stabilität meiner Bänder und Gelenke zu glauben. Ebenfalls ist es inzwischen möglich, meine Turnkollegen zu korrigieren und ihnen zuzuschauen, ohne die Augen zu schließen und Angst zu haben, dass sie sich verletzen. Vielen Dank Serge!

Frau S.S. (Jahrgang 1981)
Beschwerden: Panik in Tunneln als Beifahrerin (im Auto)
Bisherige Therapien: -
Feedback:
Ich hab etwas gewartet um mein Resultat der Hypnose abzuwarten, aber es ist sensationell. Als ich von der Sitzung abgefahren bin, hab ich mich tagelang leicht und unbeschwert gefühlt und der "dicke " Kloss in meiner Brust ist verschwunden. Ich schlafe friedlich ohne schlechte Gedanken. Letztes Wochenende haben wir den Praxistest gemacht, wo ich sonst immer panisch reagierte. Auf der Autobahn Richtung Zürich... da war nix... es ist einfach weg und ein gutes, sicheres Gefühl bleibt. Ich danke Dir von ganzem Herzen, deine Therapie hat so vieles geändert. Ich glaube jetzt, dass es wirklich gut kommt für mich und gehe voller Zuversicht in die Zukunft. Die blöde Depression lassen wir zurück... und bei Rückfällen gibt es ja noch das "rote Mänteli". Ich wollte dir das einfach mal mitteilen und dich motivieren weiterzumachen. Ganz, ganz tolle Arbeit!

Suchtverhalten

Frau C.G. (Jahrgang 1968)
Beschwerden: Übermässiger Schokoladenkonsum seit Kindesalter
Bisherige Therapien: -
Feedback:
Du hast es sehr gut gemacht, ich habe mich wohl und sicher gefühlt, konnte mich deshalb gut entspannen und einlassen. Zu meiner Freude gelingt es mir ohne Anstrengung weniger Süssigkeiten zu Essen. Die Aussage von der Session - ich fühle mich leicht, beweglich und gut in meinem Körper – sage ich mir immer wieder wie ein Mantra. Das allergrösste Geschenk ist für mich, dass Bild der kleinen Claudia, die glücklich durch den Garten rennt und lacht. So schön, so einen wunderbaren Kindheitsmoment hervorgeholt zu haben. Eines meiner Schwemmhölzer trage ich mit mir als Erinnerung. Das kleine Holzteil (am Sempachersee gefunden), habe ich schon länger als Deko, aber erst jetzt als ich's umgedreht habe, stellte ich fest, dass es einem Delfin ähnelt.

weitere Feedbacks

Erfahrungsberichte
Bowentherapie

Kopfschmerzen - Migräne - Schwindel

Herr F.T. (Jahrgang 1990)
Beschwerden: Migräne mit Erbrechen alle 2 Monate seit einem Jahr
Bisherige Therapien: Physiotherapie
Feedback:
Da meine Frau bereits in der Migräne Behandlung bei Herrn Wälty war, wurde ich auf ihn aufmerksam. Auf dem "Markt" gibt es diverse Therapie Möglichkeiten und ich war skeptisch, die Migräne mit ein paar Handgriffen die in der Bowen Technik angewendet werden, in den Griff zu bekommen. Doch hatte ich nicht viel zu verlieren. Es war unglaublich, nach 5 Behandlungen war ich Dank der Bowen Technik beschwerdefrei!

Frau B.H. (Jahrgang 1980)
Beschwerden: schlagartig auftretende Kopfschmerzen mit unberechenbarem Schwindel
Bisherige Therapien: Physiotherapie, Akupunktur, Osteopathie, TCM
Feedback:
Nach wenigen Behandlungen war der Schwindel wie weggeblasen, das neu entstandene Lebensgefühl und die Lebensqualität ist unbeschreiblich. Die Kopfschmerzen haben sich positiv verändert, der Umgang damit ist einfacher, der Alltag kann wieder planmässig ablaufen ohne niederschmetternde, vernichtende und schlagartig auftretende Schmerzen. Ich bin ein "neuer Mensch". DANKE 

Lumbovertebralsyndrom

Frau A.Z. (Jahrgang 1999)
Beschwerden: LWS-Beschwerden seit 12 Monaten
Bisherige Therapien: Physiotherapie, Osteopathie
Feedback:
Aufgrund meines Bandscheibenvorfalls und die dadurch vorhandenen Schmerzen habe ich mich für die Bowentherapie entschieden. Die vorherigen Therapien die mir verordnet wurden haben keine Erfolge gezeigt. Serge Wälty hat mir angeboten, es mit Bowentherapie zu versuchen. Ich war zuversichtlich und habe mich von ihm behandeln lassen. Die sanfte Therapie hat mich überzeugt, weil die Schmerzen bereits nach der ersten Behandlung nachgelassen haben. Serge Wälty hat eine direkte, ehrliche und sympathische Art. Er nimmt sich Zeit für die Patienten und informiert sehr genau und verständlich weshalb er was macht. Ich fühlte mich von ihm ernst genommen und war in guten Händen!

Beschleunigungstrauma

Frau Y.R. (Jahrgang 1972)
Beschwerden: Schleudertrauma akut
Bisherige Therapien: Notfallstation
Feedback:
Durch einen ohnmachtsbedingten Sturz auf den Hinterkopf erlitt ich eine Hirnerschütterung mit Schleudertrauma. Die Auswirkungen waren fatal. Übelkeit, Schwindel und starke Kopfschmerzen begleiteten mich tagelang. Auch die Schulter- und Nackenmuskulatur war steinhart und blockiert. Ich vertraute mich Serge Wälty an, da ich wusste, dass die Therapie die er anbietet, sehr sanft ist und auch in akuten Zuständen absolut ertragbar ist. Die Bowen-Therapie zeigte erstaunliche Wirkung. Es brauchte zwar etwas Geduld (ca. 12 Behandlungen), bis ich komplett beschwerdefrei war. Ich bin jedoch überzeugt, dass ich ohne Bowen-Therapie bis zur vollständigen Beschwerdefreiheit wesentlich länger laboriert hätte. Vorprogrammierte Folgeschäden wie z.B. Migräne usw. konnten aus meiner Sicht bestimmt erfolgreich abgefangen werden. Herzlichen Dank!

weitere Feedbacks

Erfahrungsberichte Massage

Allgemeine Regeneration

Frau M.H. (Jahrgang 1960)
Beschwerden: Nackenbeschwerden seit der Schulzeit
Bisherige Therapien: Muskelkräftigung, Mobilisierung
Feedback:
Seit der Schulzeit leide ich an Nackenschmerzen die sich bei längerem Lesen oder Handarbeiten, bemerkbar machten, bis hin zu Kopfschmerzen und Migräne. Seit ich regelmässig Sport treibe, auch mit Kräftigung von Rücken und Schultern, ergänzt mit Ganzkörpermassagen alle 3-4 Wochen, habe ich keine Beschwerden mehr. Ihre Massagen sind sehr wohltuend in äusserst angenehmer Atmosphäre. Ich fühle mich total wohl und danach wie "neu geboren".

Tennisellbogen - Epicondylitis 

Herr L.P. (Jahrgang 1983)
Beschwerden: Epicondylitis seit 18 Monaten
Bisherige Therapien: Stosswellentherapie, Massage
Feedback:
Andere Therapien linderten nur kurzzeitig. Die Schmerzen nahmen nach einer gewissen Zeit zu. Nicht nur am Knochenvorsprung der Aussenseite des Ellenbogens sondern auch am Handgelenk. Dies führte meist zu einem Schwächegefühl in der Hand und erschwerte das richtige Greifen. Zu guter Letzt wurde mir Serge empfohlen. Obwohl es schwierig war bei ihm einen Termin zu kriegen, hat er mich irgendwie noch in seinem Kundenstamm aufgenommen. Ich erzählte ihm meine ganze Geschichte und welche Methoden ich alles schon ausprobiert hatte. Er nahm die Challenge an, konzentrierte sich nur auf die Muskeln und Bereiche der Unterarme. Dies ist bei einem Tennisellbogen die Hauptproblemzone. Die Massagen waren schmerzhaft aber sehr effektiv. Nach der zweiten Behandlung hatte ich schon weniger Schmerzen, nach der vierten Sitzung waren die Schmerzen weg. Serge's Massagen sind die perfekte Kombination zu meinem harten Fitnesstraining. An dieser Stelle nochmals vielen Dank an Serge!

Cervical-Syndrom

Frau S.W. (Jahrgang 1994)
Beschwerden: Nackenverspannungen seit 14 Jahren
Bisherige Therapien: Physiotherapie
Feedback:
Die starken Nackenverspannungen habe ich seit Kindheitstagen. Seit rund 1.5 Jahren komme ich regelmässig zu Dir in die Massage. Die entspannte Atmosphäre, deine fröhliche und spontane Art sowie deine Massagetechnik haben mich schnell überzeugt. Dank den regelmässigen Massagen haben sich meine Muskelverspannungen gelöst und die Schmerzen wurden weniger. Vielen Dank, Serge!

weitere Feedbacks